Softwareentwickler*in (100%) am Bonn Center for Digital Humanities

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Das Bonn Center for Digital Humanities (BCDH) und das Bonn Center for Dependency and Slavery Studies (BCDSS) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.12.2025 eine*n

Softwareentwickler*in (100%)

Das BCDH wird in einem hochdynamischen und interdisziplinären Team den Geisteswissenschaftlerinnen und – wissenschaftlern der Universität Bonn ein breites, bedarfsorientiertes Portfolio an Services im Bereich der Digital Humanities anbieten.

[...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=14831

Weiterlesen

Zwei Lehrkräfte für die Digital Humanities an der Universität Tübingen

UT_WBMS_Rot_RGB_01

Die Philosophische Fakultät der Universität Tübingen bietet in Kooperation mit der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät für ihre Studierenden in Master-Studiengängen ab Wintersemester 2017/2018 den neuen Profilbereich Digital Humanities an.

 

Hierfür suchen wir spätestens zum 01.10.2017:

Lehrkraft für besondere Aufgaben
Digital Humanities (Schwerpunkt Digitale Edition und Textanalyse) (TV-L E13)

Kennziffer DH/01/17

Ihre Aufgaben:



[...]

Quelle: http://dhd-blog.org/?p=7657

Weiterlesen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E13 100%) im Projekt “Sprachalltag” am eScience-Center der Universität Tübingen

Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes „Sprachalltag“ suchen das Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft und das eScience-Center der Universität Tübingen eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Ihre Aufgaben:

Sie sind für die Entwicklung eines Systems zur Speicherung und zur Präsentation der im Projekt gewonnen Audio- und Textdateien verantwortlich. Darüber hinaus sind Sie maßgeblich an der Entwicklung eines digitalen Sprachatlas für Baden-Württemberg beteiligt.

Ihr Pro­fil:

  • ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • vertiefte IT-Kenntnisse und Projekterfahrung. Erfahrungen in den Bereichen Systemadministration, Datenbanken, Webportalen und Geoinformationssystemen


  • [...]

Quelle: http://dhd-blog.org/?p=5203

Weiterlesen