European Union Future For Western Balkans Countries (Part III)

The topic of EU accession is clearly a hot topic in Serbia, since the accession process is not coming off the mark. The EU is not particularly interested in accelerating the process, but may underestimate the frustration in the Western Balkans and the risks.

Der Beitrag European Union Future For Western Balkans Countries (Part III) erschien zuerst auf Wolfgang Schmale.

Quelle: https://wolfgangschmale.eu/european-union-future-for-western-balkans-countries-3/

Weiterlesen

European Union Future For Western Balkans Countries (Part II)

The topic of EU accession is clearly a hot topic in Serbia, since the accession process is not coming off the mark. The EU is not particularly interested in accelerating the process, but may underestimate the frustration in the Western Balkans and the risks.

Der Beitrag European Union Future For Western Balkans Countries (Part II) erschien zuerst auf Wolfgang Schmale.

Quelle: https://wolfgangschmale.eu/european-union-future-for-western-balkans-countries-part-2/

Weiterlesen

European Union Future For Western Balkans Countries (Part I)

From 1 to 4 December 2019 I was on a promotional tour in Serbia for the Serbian edition of my book "Was wird aus der Europäischen Union? Geschichte und Zukunft". A total of five newspaper interviews, one radio and one television interview had to be conducted as well as four lecture and discussion events.
The topic of EU accession is clearly a hot topic in Serbia, since the accession process is not coming off the mark. The EU is not particularly interested in accelerating the process, but may underestimate the frustration in the Western Balkans and the risks.

Der Beitrag European Union Future For Western Balkans Countries (Part I) erschien zuerst auf Wolfgang Schmale.

Quelle: https://wolfgangschmale.eu/european-union-future-for-western-balkans-countries-1/

Weiterlesen

Anmeldung zur Tagung “Digital History” #digigw20 ab sofort möglich

Vom 16.-18. März 2020 findet in Göttingen die Tagung der AG Digitale Geschichtswissenschaft im VHD statt: “Digital History. Konzepte, Methoden und Kritiken digitaler Geschichtswissenschaften”, organisiert von Karoline Döring, Stefan Haas, Mareike König und Jörg Wettlaufer. Die Tagung möchte Bilanz ziehen: Welche Veränderungen bringt die Digitalisierung für die Art und Weise, wie heute Geschichtsforschung gemacht, gelehrt, kommuniziert und publiziert wird? Welche neuen digitalen Objekte, Methoden und Werkzeuge der Analyse stehen den Forschenden zur Verfügung und welche Ergebnisse haben sie damit produziert? 

Vorgeschaltet sind zwei halbtägige Hands-On-Workshops (Bloggen und Programmieren), im Anschluss gibt es ein halbtägiges BarCamp.

Die Tagungsgebühren betragen 25,- Euro.

[...]

Quelle: https://digigw.hypotheses.org/3519

Weiterlesen

Zusammenführung der Helpdesks von CLARIN-D und DARIAH-DE zu CLARIAH-DE

Die Forschungsinfrastruktur DARIAH-DE bietet verschiedene Dienste und Lösungen für Forschungsvorhaben in den Digital Humanities an. Der Aufbau der Infrastruktur wurde seit 2011 mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. In drei aufeinanderfolgenden Förderphasen bauten die Projektpartner eine verteilte und digitale Forschungsinfrastruktur mit verschiedenen Diensten und Ressourcen für Forschende und Studierende in den digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften auf.

Seit März 2019 ist die Überführung der Basisdienste in den Dauerbetrieb ein wesentlicher Gegenstand der DARIAH-DE-Betriebskooperation und diese wiederum  auch verbunden mit dem BMBF geförderten Verbundprojekt CLARIAH-DE. CLARIAH-DE führt die Dienste und Ressourcen der beiden Infrastrukturen CLARIN-D und DARIAH-DE zu einer gemeinsamen digitalen Infrastruktur zusammen.

Damit zusammenhängend werden auch die jeweiligen Helpdesksysteme von CLARIN-D und DARIAH-DE zum 1. Januar 2020 in einem gemeinsamen CLARIAH-DE-Helpdesk zusammengeführt.



[...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=12667

Weiterlesen