Save the Date: Standards für 4Culture-Daten — Einladung zum Gespräch, 3. Mai 2021

Im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist das Konsortium NFDI4Culture im Herbst 2020 angetreten, um nutzendenzentrierte und forschungsgetriebene Infrastrukturen für ein breites Spektrum an Disziplinen von Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Architektur bis hin zu Theater-, Film- und Medienwissenschaft anzubieten und auszubauen. Die damit verbundenen Aktivitäten sollen eine nachhaltige, qualitative und systematische Sicherung, Erschließung und Nutzbarmachung von Forschungsdaten ermöglichen.

Ein Arbeitsschwerpunkt des von Bund und Ländern geförderten Konsortiums sind Standards, Datenqualität und Datenkuratierung (Task Area 2). Im vielfältigen Bereich der kulturwissenschaftlichen Forschungsdaten gilt es in den nächsten fünf Jahren Prioritäten zu setzen und genau die Themen zu bearbeiten, die für die mit NFDI4Culture verbundenen Wissenschaftszweige zentral sind. Hierzu möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Wir laden Sie herzlich ein zum virtuellen NFDI4Culture-Workshop der Task Area 2 am

3. Mai 2021, 10.

[...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=15494

Weiterlesen

Pharos Project Manager – Call for applications

Full Time (35 hours/week)
Start Date: September / October 2019
Contract Length: 24-30 months
Application Deadline: August 31st, 2019
Location: Remote (based anywhere in Europe)

PHAROS, the International Consortium of Photo Archives, seeks a Project Manager for a 30-month pilot project (July 1, 2019 – December 31st 2021) to create a scholarly research platform that will bring together nearly 1.5 million images with accompanying documentation from five of the fourteen PHAROS member institutions using the ResearchSpace platform. It will serve as both a testing ground and model for the desired goal of PHAROS: to create a common platform for research on works of art in all media, through comprehensive consolidated access to photo archives.

In the first year of the project, external consultants will normalize and clean the data sets from participating institutions, map records to the CIDOC Conceptual Reference Model for ingesting into the ResearchSpace platform. In the second year of the project, the user interface of the platform will be refined and adjusted, together with a scalable search architecture, according to input from a user research committee.

The project manager will be the primary contact person for all consultants and will work closely with members of the pilot project institutions:

  • Frick Art Reference Library; New York, USA


  • [...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=12087

Weiterlesen

Stellenausschreibung: DDK – Bildarchiv Foto Marburg, 2 wiss. Mitarbeiter/innen, 100% und 50%, E 13, befristet

Das Deutsche Dokumentationszentrums für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg an der Philipps-Universität Marburg sucht für das BMBF-Projekt „Kontinuierliches Qualitätsmanagement von dynamischen Forschungsdaten der materiellen Kultur (KONDA)“ zum 1.7.2019 (vorbehaltlich der Mittelbewilligung), befristet auf 3 Jahre

eine / einen

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (bis E 13, 100%)

Aufgaben: Mitarbeit an der Erfassung domänenspezifischer Anforderungen sowie Instanziierung eines zu entwickelnden Qualitätsmanagementprozesses für Erschließungsdaten von materiellen Kulturgütern, Einbringung der Anforderungen in die Weiterentwicklung von LIDO und Erstellung von bzw. Mitwirkung an Handbuch-Publikationen mit LIDO-Thematik.

und eine / einen

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (bis E 13, 50%)


Aufgaben: Projektkoordination, Mitarbeit an der Erfassung domänenspezifischer Anforderungen für einen zu entwickelnden Qualitätsmanagementprozess für Erschließungsdaten von materiellen Kulturgütern, Durchführung von Fachveranstaltungen zur LIDO-Weiterentwicklung, Kommunikations- und Informationsarbeit, Mitwirkung an Handbuch-Publikationen mit LIDO-Thematik.


Es erwartet Sie eine vielseitige und spannende Aufgabe in einem
engagierten Team in kooperativer Arbeitsatmosphäre.


Bewerbungsschluss ist der 24.5.

[...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=11637

Weiterlesen

Call for Papers: GNDCon am 3./4.12.2018

Am 3./4. Dezember 2018 findet mit der GNDCon 2018 erstmalig eine Convention für an der Gemeinsamen Normdatei (GND) Interessierte statt. Sie steht unter dem Motto »Öffnung der GND«. Von A wie Archive über F wie Forschung, M wie Museen, S wie Softwareanwendungen oder W wie Wikipedia und Wikidata alle sind herzlich eingeladen!

Die GND steht für das Prinzip offener und vernetzter Daten im Internet und konzentriert sich auf Normdaten zu kulturellen und wissenschaftlichen Sammlungen, Objekten und Akteuren. Ziel der Convention ist es, sich über Ideen, Anwendungen und Projekte rund um die GND auszutauschen und die Zusammenarbeit mit Online-Communities, Verlagen, Hochschulen und Autoren zu fördern.

Schwerpunkte der Convention

Öffnung der GND für Museen, Archive, Verlage, Autoren – Verknüpfungen – Internationale Entwicklungen im Bereich der Normdaten der Nationalbibliotheken – Werkzeuge und Experimente – Ideen zum Aufbau einer Developer-Community – Datenschutz – Verbindungen zu anderen Normdaten und Thesauri – Vernetzung mit anderen Domänen – Wikipedia und Wikidata



[...]

Quelle: https://dhd-blog.org/?p=10091

Weiterlesen

Fristverlängerung: Stellenausschreibung IT-Leiter / IT-Leiterin, Philipps-Universität Marburg, Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg, bis E 14

Die Bewerbungsfrist für folgende Ausschreibung ist bis zum 20.04.2018 verlängert worden:

 

Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg (Philipps-Universität Marburg) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

IT-Leiter / IT-Leiterin (bis E 14 TV-L, Vollzeit, unbefristet)

Zu den Aufgaben gehören die verantwortliche Leitung der IT-Abteilung, die Planung, Aufbau und Betreuung von technisch innovativen Software-Applikationen, die Mitarbeit in Fachgremien sowie die Vertretung des Deutschen Dokumentationszentrums im Aufgabengebiet der kulturwissenschaftlichen Forschungsdateninfrastrukturen nach innen und außen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitanstellung. Es erwartet Sie eine vielseitige und spannende Aufgabe in einem engagierten Team in kooperativer Arbeitsatmosphäre.

[...]

Quelle: http://dhd-blog.org/?p=9688

Weiterlesen

Stellenausschreibung IT-Leiter / IT-Leiterin, Philipps-Universität Marburg, Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg, bis E 14

Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg (Philipps-Universität Marburg) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

IT-Leiter / IT-Leiterin (bis E 14 TV-L, Vollzeit, unbefristet)

Zu den Aufgaben gehören die verantwortliche Leitung der IT-Abteilung, die Planung, Aufbau und Betreuung von technisch innovativen Software-Applikationen, die Mitarbeit in Fachgremien sowie die Vertretung des Deutschen Dokumentationszentrums im Aufgabengebiet der kulturwissenschaftlichen Forschungsdateninfrastrukturen nach innen und außen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitanstellung. Es erwartet Sie eine vielseitige und spannende Aufgabe in einem engagierten Team in kooperativer Arbeitsatmosphäre.

Bewerbungsschluss ist der 6.4.2018.

[...]

Quelle: http://dhd-blog.org/?p=9512

Weiterlesen

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in im DFG-Projekt „GND für Kulturdaten“ am Dt. Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg

Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto
Marburg, ist zum 01.05.2018 befristet bis 30.10.2020 die
drittmittelfinanzierte Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen
Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Zu den Aufgaben gehört im Rahmen eines DFG-Projekts zur
spartenübergreifenden Weiterentwicklung der Gemeinsamen Normdatei (GND)
die auf das Datenmodell der GND mit Schwerpunkt auf Normdaten zu Bau-
und Kunstwerken bezogene Ermittlung der spezifischen Anforderungen aus
verschiedenen Kulturerbe-Sparten. Das Aufgabengebiet umfasst weiterhin
die Auswertung und Aufbereitung exemplarischer Datenbestände, die
Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Datenmodells sowie die
Evaluierung prototypischer Werkzeuge zur Anbindung existierender
Datenquellen an die GND. Hinzu kommt aktive Kommunikations- und
Informationsarbeit (Schulungsmaterialien, Workshops, Tagungen) zum
Aufbau einer GND-Kooperative sowie die unterstützende Projektkoordination.

Es handelt sich um eine Projektstelle, die nicht nach § 2 Abs.

[...]

Quelle: http://dhd-blog.org/?p=9292

Weiterlesen