Rezensionen der Frühneuzeit-Info auf recensio.net

Die Zeitschrift Frühneuzeit-Info kooperiert nunmehr mit recensio.net; ab sofort stehen folgende Rezensionen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung:

Quelle: http://adresscomptoir.twoday.net/stories/15744860/

Weiterlesen

International Counterculture Archive an der Gelman Library at George Washington University

Documenting DC Punk: The International Counterculture Archive from Kristin Parrotta on Vimeo.

Mark Yoffe ist Kurator an der Gelman Library der George Washington University und gibt in dem Video Auskunft über das dort angesiedelte International Counterculture Archive, insbesondere über die Bestände an DC Punk. Auf der Bibliothekswebsite steht auch ein Preliminary Guide to the International Counterculture Archive, 1990-2003 zur Verfügung.

Update: Öha, das [via Archivalia] sei noch nachgeliefert!

Quelle: http://adresscomptoir.twoday.net/stories/15744807/

Weiterlesen

Google Books: So nicht!

Uns erreicht eine überraschende Meldung aus den Vereinigten Staaten. Richter Danny Chin im Bundesstaat New York hat den Vergleich zwischen Google und Verlegern für ungültig erklärt. Diese sah vor, dass Google alle Bücher auf Vorrat einscannen konnte. Wer sich dadurch in seinen / ihren Urheberrechten beschnitten fühlte, musste explizit darauf hinweisen, dass seine Daten gelöscht, [...]

Quelle: http://weblog.hist.net/archives/5162

Weiterlesen

Deutschland schafft sich ab? Nein: Österreich schafft sich ab!

Gross war der Aufschrei, als Genosse Sarrazin sein Buch «Deutschland schafft sich ab» auf den Markt brachte. Und gross war auch der Aufschrei, als die österreichische Regierung beschloss, die Unterstützung ausseruniversitärer Forschungseinrichtungen auf Null zu setzen. Das war im November letzten Jahres. Nun folgt der nächste Fanfarenstoss aus Schildbürgistan: Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft und [...]

Quelle: http://weblog.hist.net/archives/5156

Weiterlesen

Protestbrief gegen Streichung von Förderungen von Symposien und wissenschaftlichen…

Nach der Zerstörung der außeruniversitären Forschung sollen im Wissenschaftsministerium nun die Förderungen von Symposien und wissenschaftlichen Publikationen gestrichen werden; einen Protestbrief dagegen kann man bei Heinz Pohl unterschreiben.

Update 23.3.2011: Siehe auch Berichte in Standard und Presse.

Quelle: http://adresscomptoir.twoday.net/stories/15736338/

Weiterlesen